Mittwoch, 12.04.2017 - Drums & Percussion // Workshops

Hat Euer geliebtes Drum-Set über den Winter etwas Staub angesetzt? Dann bewirken Putzlappen und die richtigen Mittelchen wahre Wunder: Wir wissen, was Hardware, Kessel und Cymbals mit wenig Aufwand wieder zum Funkeln bringt. Lasst Euch einfach im Laden zeigen, was wirklich hilft und günstig ist.

Aber was, wenn auch der sound etwas angestaubt klingt oder Ihr einfach Bock auf Neues habt?
Auch dafür haben wir eine Lösung und frische Ideen für Euren musikalischen Frühling: Wie wäre es mit digitalen Add-Ons für Euer Akustik-Set?

Im Rahmen unserer Roland-Days im April beraten wir Euch auch, was Ihr aus Eurem bestehenden Set machen könnt.

Die Klassiker sind dabei natürlich das Octapad oder das Sampling Pad SPD-SX. Roland bietet aber auch Trigger und Sound Module zur Erweiterung Eures musikalischen Ausdrucks – und sogar digitale Percussions samt Cajon sind im Pogramm. Ideal für alle, die eigentlich „nur“ einen kleinen Akustik-Gig spielen wollten und merken, dass das Publikum kocht und der sound doch mehr Punch bracht …

Lasst Euch inspirieren – wir freuen uns, Euch zu eigen, wie Ihr Euer Setup bereichern könnt!

Übrigens: Dirk Brand zeigt im Rahmen seines Workshops am 21. April, was in Hybrid Drums und Add-Ons von Roland so alles steckt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.